REFERENZEN
(Auswahl)

 

Wissenschaft, Lehre, Ausbildung

  • ab 2010/11 Fachschulzentrum Freiberg-Zug/Sachsen: Ausbildung zu wesentlichen theoretischen und praktischen Inhalten der Baumpflege, Baumbeurteilung und Baumkontrolle im Rahmen des einjährigen Aufbaukurses Techniker Umwelt/Landschaft
  • seit 2008 Mitglied in Ausschüssen/Arbeitskreisen der FLL (www.fll.de) zur Erarbeitung von Regelwerken, Prüfungsinhalten (Verkehrssicherheit von Bäumen)
  • seit 2007 ca. 250 FLL-Baumkontrolleure erfolgreich ausgebildet und zertifiziert (Ausbildungprogramm/Termine siehe Seminare.
  • seit 2007 Mitherausgeber Tagungsband "Dresdner StadtBaumtage"(aktuelles Programm/Termine siehe (www.www.stadtbaumtage.de)
  • vertiefte Ausbildung für forgeschrittene Baumkontrolleure/Baumsachverständige (Ausbildungprogramm/Termine siehe Seminare.
  • mehrmals jährlich Tharandter BaumSeminar: Dendro-Institut Tharandt (www.dendro-institut.de)
  • jährlich Vertiefungsmodul im Masterstudiengang "Biologische und rechtliche Grundlagen Verfahren und Methoden der Baumpflege" TU Dresden, Institut für Forstbotanik (www.forst.tu-dresden.de/Botanik/),
  • mehrmals jährlich Tharandter BaumSeminar: Dendro-Institut Tharandt (www.dendro-institut.de)
  • mehrmals jährlich Baumbeurteilung Masterkurs 1: Münchner Baumkletterschule (www.baumkletterschule.de)
  • Betreuung von Diplomarbeiten, Lehre zur Artenkenntnis und Vegetation, , Tharandter BaumSeminar, deutschlandweit Weiterbildungsprogramme zur Baumpflege, Baummanagemant z.B. SVK Seminar Hannover, Dresdner Stadtbaumtage, Deutsche Baumpflegetage Augsburg, Baum- und Bodenseminar Jena, Baumforen in Erfurt, Rüsselsheim...)
  • diverse inHouseSchulungen (z.B. city forest GmbH (www.cityforest.de) Betreuung von Diplomarbeiten, Lehre zur Artenkenntnis und Vegetation, , Tharandter BaumSeminar, deutschlandweit Weiterbildungsprogramme zur Baumpflege, Baummanagemant z.B. SVK Seminar Hannover, Dresdner Stadtbaumtage, Deutsche Baumpflegetage Augsburg, Baum- und Bodenseminar Jena, Baumforen in Erfurt, Rüsselsheim...)

Gutachten zur Verkehrssicherheit und Gehölzbewertung, Dendrochronologie

  • seit 2004: Erstellung von mehreren Hundert Einzelgutachten zur Beurteilung der Verkehrssicherheit und zur Bewertung von Bäumen, Datieren von Holzproben u. ü. für öffentliche und private Auftraggeber (Stadt Dresden, Stadt Leipzig, Stadt Pirna, UNB Zwickauer Land, Umweltamt Dresden, Stadt Freital, Stadt Tharandt, Staatl. Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Landratsamt Meißen, Landratsamt Sonneberg usw.
  • Gutachten im Rahmen von Gerichtsverfahren

Bauüberwachung (Auswahl)

  • Baumschutz und Ausgleichsmaßnahmen an 2 ND Eichen Hüblerstraße in Dresden (Ausbau Hüblerstraße)
  • Sanierung Abwasserkanal, denkmalgeschützte Lindenallee Cottbus (Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG)
  • Altstädter Abfangkanal Dresden (Stadtentwässerung Dresden)
  • Baumschutz, Schadensermittlung Pirnaischer Platz (Stadt Dresden)
  • Baumschutz, Schadensermittlung Stübelallee (Stadt Dresden)
  • Hochwasserschutzmaßnahmen Flöha (Landestalsperrenverwaltung Sachsen)
  • diverse Einzelgutachten (z. B. Beeinträchtigung nach Wurzelschäden, Bewertung Beeinträchtigungen)

Baumkataster, Gehölzverwaltung

  • 2013, 2012 Kontrolltätigkeiten zur Verkehrssicherheit von Waldflurstücken (>2000 Waldflächen der BVVG)
  • 2013, 2012 Ersterfassung, Baumkontrolle im Amt Kleine Elster
  • 2013, 2012 Baumkontrolle Stadt Lauchhammer
  • 2012, 2011 Baumkontrolle Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen Großer Garten Dresden, Schlosspark Pillnitz
  • 2011 Erstellen eines Baumkatasters, Ersterfassung, Baumkontrolle im Späth-Arboretum der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2011 Erstellen eines Baumkatasters, Ersterfassung, Baumkontrolle Stadt Hettstedt
  • seit 2011 Rahmenvertrag Baumkontrolle in der Stadt Pirna, ca. 5000 Bäume
  • 2010 Baumkontrolle Gewässerrand begleitende Gehölze LTV Betrieb Zwickauer Mulde/Obere Weiße Elster (Baumbestand ca. 7.000 Bäume)
  • 2010 Baumkontrolle Stadt Leipzig (Grünflächenamt, Baumbestand ca. 8.000 Bäume)
  • 2009 Baumkontrolle Großer Garten Dresden, Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen (ca. 2.000 Bäume)
  • seit 2008 Rahmenvertrag Baumkontrolle in Objekten der Stadt Leipzig (Jugendamt), ca 5000 Bäume
  • seit 2008 Rahmenvertrag Baumkontrolle Stadt Pirna (Baumbestand ca. 10.000 Bäume)
  • 2007: 3000 Strassenbäume in der Altersphase Stadt Dresden
  • 2006 Betreuung der Einführung eines GIS-gestützten Baumkatasters (Tharandter BaumDiagnose in Kombination mit ArcView, Diplomarbeit) im Schlosspark Schlettau (ca. 500 Einzelbäume)
  • 2006 (Diplomarbeit) 
    Betreuung der Einführung eines GIS-gestützten Baumkatasters (Tharandter BaumDiagnose in Kombination mit ArcView) im Park und Wald der Festung Königstein (ca. 800 Einzelbäume)
  • 2004   
    Betreuung der Einführung eines GIS-gestützten Baumkatasters (Tharandter BaumDiagnose in Kombination mit ArcView, Diplomarbeit) im Schlosspark Graupa (ca. 900 Einzelbäume)
  • seit 2003         
    Einführung des Gehölzinformationssystems „ArborView 2000" (GIS-basiertes Baumkataster) im Forstbotanischen Garten Eberswalde (ca. 10 000 Gehölze) und im Forstbotanischen Garten Schwarzburg (ca. 1000 Gehölze)
  • seit 2001         
    Entwurf, Umsetzung und ständige fachliche Begleitung des Gehölzinformationssystems „ArborView 2000" (GIS-basiertes Baumkataster) im Forstbotanischen Garten Tharandt (derzeit ca. 20 000 Gehölze, wird laufend erweitert, Endgröße geplant: ca: 50 000 Gehölze aus ca. 3000 Sippen)

Datierung, dendrochronologische Analysen von Holzproben, Gutachten Pflanzung, Boden und Substrate

  • Bergsicherung Freital (Datierung alte Grubenhölzer)
  • diverse Gerichtsgutachten (Amtsgericht Döbeln, Leipzig, Dresden, Bautzen …)
  • G.U.B. Ingenieur AG (Datierung Wasserbauwerke im Tagebaugebiet)
  • BMW-Werk Leipzig: Ursachen für Schäden an einer Lindenpflanzung (ca. 1000 Bäume)

Projekte:

  • seit 2009
    Dienstleister für Anwender der Baumverwaltungssoftware MultiKAT (u.a. Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Späth-Arboretum der Humboldt-Universität zu Berlin
  • seit 2009
    Beratung und Dienstleister für ARCHIKART Software AG: fachliche Weiterentw. und Anwendung von Baumkatastersoftware im kommunalen Bereich
  • seit 2008
    Mitglied im Arbeitskreis "Baumpflege/Baumkontrolle" der FLL
  • seit 2007
    Ausbildungs- und Prüfungsinstitut "FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur"
  • seit 2006
    Mitarbeit im FLL-Arbeitskreis "Baumkontrolle und eingehende Untersuchung"
  • 2004
    Entwicklung und Erprobung neuartiger, zerstörungsfreier Diagnosegeräte für die Baumpflege
  • 2004   
    Mitarbeit am Erhaltungsprogramm heimischer Gehölze in den Oderauen (Forstbotanischer Garten Eberswalde)

 

© 2005 @rtlook